3-jährige Sonderberufsschule Farbe

Drucken

Sonderberufsschule FarbeDie 3-jährige Sonderberufsschule Farbe (3SBF) dient dazu, jungen Menschen mit einer leichten Lernbehinderung eine qualifizierte Berufsausbildung zu ermöglichen. An der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule ermöglichen wir in enger Kooperation mit Betrieben die annerkannten Berufsausbildungen zum Bauten- und Objektbeschichter.

In diesem Beruf lernst du das Beschichten, Be- und Verkleiden und Gestalten von Innen- und Außenflächen sowie von Bauwerken und Objekten aller Art. Dies dient dazu, die Oberflächen vor Witterungseinflüssen und Schmutz zu schützen, aber auch zu verschönern. Von Innenwänden und -böden, Hausfassaden über Siloanlagen bis hin zu Güterwaggons für Lebensmitteltransporte - in allen Fällen muss der passende Schutzanstrich aufgebracht werden.

Dauer und Ziel

Diese abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsfeld Farbtechnik dauert drei Jahre. Während dieser Zeit besucht der Auszubildende in 3-tägigen Blöcken mit bis zu 24 Stunden alle 14 Tage unsere Berufsschule. In der übrigen Zeit findet die praktische Unterweisung im Ausbildungsbetrieb statt.

Aufnahmevoraussetzungen

Der Ausbildungsweg des Bau- und Metallmalers steht allen Absolventen von Förderschulen sowie anderer Schularten offen, sofern die Arbeitsagentur entsprechend den Förderungsrichtlinien der Ausbildungsrehabilitation zugestimmt hat. Somit wird auch lernschwächeren Schülern eine solide Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk geboten.

Abschlussprüfung

Nach der Abschlussprüfung können geeignete Schüler mit guten Noten in das dritte Ausbildungsjahr der Maler- und Lackiererausbildung übernommen werden und dort den Gesellenbrief erwerben.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Die Anmeldefrist ist der 1. März eines jeden Jahres.

 

Die folgenden Dokumente stehen für Sie zum Download bereit:
- pdfAnmeldeformular Sonderberufsschule (3SBS)

Ansprechpartner für diese Schulart: 
Herr K.-M. Stumm (Abteilungsleiter), Tel. 07022 93253 150.
Zum E-Mail Kontaktformular (K.-M. Stumm)

 

Termine